Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Jugend A schlägt sich achtbar bei Start in die Finalrunde

Nach einer starken Saison hat sich die männliche A-Jugend der NSG Burkhardtsdorf/Thalheim für die Finalrunde der Bezirksliga qualifiziert. Bereits in der Hauptrunde maß man sich mit Mannschaften aus den Bezirken Leipzig und Chemnitz; in der Finalrunde wird jetzt in Partien gegen die Spielbezirke Sachsen-Mitte und Ostsachsen der "sachsenweite Bezirksmeister" gesucht. Zum Auftakt empfing unsere Mannschaft als 2. der Staffel West den Sieger der Staffel Ost, den Radebeuler HV.
Den besseren Start zu früher Stunde erwischten hier die Gäste, bereits nach 7 Minuten führten sie mit 3:8. Die folgende Auszeit brachte noch keine Besserung, bis Mitte des Durchgangs stieg der Rückstand auf 8 Tore (7:15, 16') an. Allzu oft fanden die Gastgeber ihren Meister im starken Gästetorwart. Mit viel Einsatz und großem Willen lief nun allerdings die Aufholjagd an und bis zur Pause war man in der tempo- und torreichen Partie wieder dran: 22:23 der Halbzeitstand.
Nach dem Wechsel stellten die Radebeuler erneut ihre Formation um und spielten auch ihre Alters- und Größenvorteile aus - in unserer Mannschaft könnten mehrere Spieler schließlich noch B-Jugend spielen. Durch die offensive Abwehr zwangen sie die NSG-Spieler zu Ballverlusten und verbuchten leichte Kontertore. Die Zwönitztaler steckten nie auf und hielten weiterhin stark gegen - dennoch stieg der Rückstand wieder auf 7 Tore (22:29, 38') an. Zwischendurch konnte dieser nocheinmal verkürzt werden, doch am Ende stand eine achtbare 35:43-Niederlage gegen einen körperlich leicht überlegenen Gegner zu Buche. Ein Ergebnis, welches Coach Frank Müller dennoch optimistisch auf die kommenden Aufgaben blicken lässt, bereits kommende Woche gibt es beim Tabellenführer HSG Neudorf/Döbeln eine neue Chance auf Punkte.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 13. März 2023

Weitere Meldungen

Saisonabschluss mit Niederlage

Im letzten Spiel der Saison trafen wir zu Hause auf Sachsen 90 Werdau. Die erste Halbzeit startete ...

Auch im letzten Auswärtsspiel nichts zu holen

Zum letzten Auswärtsauftritt der Saison gastierten wir beim HC Annaberg-Buchholz. Mit stabiler ...

BOCK AUF HANDBALL?

Wir sind stets auf der Suche nach neuen Spielerinnen und Spielern aller Altersklassen.

 

Komm einfach zum Training vorbei oder schreib uns eine kurze Mail an

side

FÖRDERMITTELGEBER

Ein besonderes Danke gilt unseren Unterstützern und Sponsoren!

 

förderdung