Internetpräsenz des SV Tanne Thalheims Abt. Handball

Die Saison ist vorbei

Wir bedanken uns für die tatkräftige Unterstützung unserer Fans, sowie allen Sponsoren, Beteiligten, Verwantwortlichen, Organisatoren und Helfern für ihr Engagement in der vergangenen Saison.

Tanne-Herren weiter ohne Punktgewinn

6. November 2017 | Von | Kategorie: Spielberichte Männer

Samstagabend und  Auswärtsspiel beim SV Sachsen 90 Werdau II – eine aus den letzten Jahren wohlbekannte Konstellation. Ergebnismäßig war hier in den letzten Begegnungen schon alles dabei; Hoffnung machte aber, dass man beim letzten Aufeinandertreffen vor einem halben Jahr immerhin einen Punkt entführen konnte.
Die mit voller Bank angetretenen Hausherren übernahmen von Beginn die Initiative und nutzten die anfangs noch eher behäbigen Füße der Tanne-Defensive zur schnellen 4:1 Führung aus. Wir fingen uns aber in den Folgeminuten, die Abwehr verschob nun deutlich besser, sodass wir ein ums andere Mal Ballgewinne verbuchen konnten. Auch offensiv konnten wir uns nun ins Spiel arbeiten; immer wenn wir die notwendige Geduld an den Tag legten, boten sich auch die großen Lücken, welche wir zu Torerfolgen nutzen. Ab Mitte der Halbzeit hatten wir den Gegner wieder in Sichtweite und konnten nach knapp 25 Minuten mit dem 10:11 auch erstmals in Führung gehen. Die Werdauer fanden ihrerseits noch vor der Halbzeit die passende Antwort und verbuchten die 13:12 Pausenführung für sich.
Nach dem Wechsel war wieder einmal der übliche Tiefschlaf angesagt – uns gelang es erneut nicht, aus der Kabine zu kommen und es bedurfte einer Auszeit nach 4 Minuten und einem erneuten 1:4-Lauf gegen uns, bis wir wieder aufwachten. Diesem Rückstand liefen wir einmal mehr hinterher und brachten uns damit um eine Chance hier noch etwas Zählbares mitzunehmen. Zwar stabilisierten wir uns anschließend wieder und spielten eigentlich auch nicht schlecht; wir vermochten es aber nicht wirklich noch einmal zu verkürzen. Vielmehr nutzten die Gastgeber ihre breite Bank und erhöhten nach und nach den Abstand. Das Spiel war damit durch, in den letzten Minuten gelang uns nicht mehr als etwas Ergebniskosmetik – Endstand 31:26
Statistik: Böttcher – Haehnel (7), Hahn, Heinze (1), Kretzschmar (3), Meischner (7/1), A. Müller (4/2), Rößler (3), Toth (1) – MV: S. Müller, Uhlig

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.