Internetpräsenz des SV Tanne Thalheims Abt. Handball

Die Saison ist vorbei

Wir bedanken uns für die tatkräftige Unterstützung unserer Fans, sowie allen Sponsoren, Beteiligten, Verwantwortlichen, Organisatoren und Helfern für ihr Engagement in der vergangenen Saison.

Pokalaus in Zschopau trotz guter kämpferischer Leistung

1. November 2021 | Von | Kategorie: Spielberichte Frauen

Die aktuelle Umleitungssituation bescherte der dezimierten Thalheimer Frauenmannschaft eine landschaftlich ansprechende Anreise durch Wilischthal und Zschopautal zum Kreispokalauftakt gegen die HSG Zschopau-Annaberg. Während das Heimteam mit voller Mannschaftsstärke antreten konnte, zeigten sich die Reihen der Thalheimerinnen licht und mit lediglich einer Auswechselspielerin.

Das Spiel begann ohne großes Abtasten – vor allem die Abwehrreihen einschließlich der Torhüterinnen waren von Beginn an gut im Spiel. Entsprechend wenig Tore wurden an der Anzeigetafel notiert und nach 22 Minuten waren die Drei-Tannen-Damen beim 7:6 noch immer auf Tuchfühlung. Bis zur Halbzeit machte sich der Kräfteverlust erstmals bemerkbar und Zschopau-Annaberg baute den Vorsprung auf 10:6 aus.

Der zweite Durchgang begann erneut mit einer starken Torhüteraktion – auch der dritte Strafwurf des Heimteams wurde abgewehrt. Doch in der Folge konnten auch im Thalheimer Angriff nur wenige klare Chancen herausgespielt werden und diese wenigen klaren Chancen wurden allesamt Beute der Zschopauer Torhüterin. Bis zur 45. Minute dauerte es, bis das erste Thalheimer Tor der zweiten Halbzeit erzielt werden konnte (14:7). Die verbleibenden Minuten verliefen wieder ausgeglichener – trotz der fehlenden Wechselmöglichkeiten kämpften die Thalheimerinnen wacker bis zum Schlusspfiff. Letztendlich durfte die Heim-Sieben einen verdienten 22:13 Sieg und damit verbunden den Einzug in das Pokalfinale bejubeln. Bereits am 06.11.2021 bietet sich jedoch schon die Chance zur Revanche, denn dann treffen die Thalheimerinnen im Ligaspielbetrieb erneut auf die HSG Zschopau-Annaberg. Auch wenn sich die Personalsituation innerhalb einer Woche nicht wesentlich verbessern wird, bleibt auf eine genauso couragierte, mutige Leistung der Drei-Tannen-Damen zu hoffen – dann ist vielleicht eine Auswärtsüberraschung möglich.

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.