Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Verlängerter Mittagsschlag

Auswärtsspiel zum späten Sonntag Nachmittag in Chemnitz bei der SG HSC - da gibt es bestimmt schönere Zeiten. Vielleicht war das einer der Gründe, warum sich unsere komplette Mannschaft noch beim Mittagsschlaf oder am Sonntags-Kaffeetisch wähnte. Ein absolut unterirdischer Start war das jedenfalls, den wir aufs Parkett legten - 0:6 zurück und erst in der elften Minute der erste eigene Treffer. Zumindest konnte es jetzt nur besser werden: Wir berappelten uns und starteten in der Folge unsere Aufholjagd. Die Abwehr packte nun zu, sodass wir die Gastgeber immer wieder in Positionsangriffe und häufig auch ins Zeitspiel drängten. Der eigene Angriff war noch nicht das Gelbe vom Ei, aber erzielte nach und nach zumindest Tore. Das 10:6 in Minute 19 sah nun schon freundlicher aus, war aber das vorläufige Ende der Offensivbemühungen. Leichte Ballverluste sorgten für leichte Tore der SG HSC und schon waren wir zur Pause wieder mit 5 Treffern im Rückstand (14:9).
Die Mannschaft zeigte in Durchgang 2 allerdings eine starke Moral und steckte nicht auf. Bei weiter stabiler Defensive wurde auch die Offensive nun etwas beweglicher. Stück für Stück gelang es den Rückstand zu veringern und beim 19:17 (47') zwangen wir die Gastgeber zur dritten Auszeit - uns war klar, hier kann heute noch was gehen. Wir waren in den Schlussminuten dran und hatten in den letzten 60 Sekunden noch zweimal die Chance zum Ausgleich - leider konnten wir diese nicht nutzen und gaben beim 22:21 erneut die Punkte ab. Ohne die Schlafeinlage zu Beginn wäre hier deutlich mehr möglich gewesen, der Kampfgeist der Mannschaft stimmt aber weiter zuversichtlich.
Statistik: Israel, Seltmann - Bree (3), Brunner (3), Gutzeit (1), O. Lehmann (1), Otto, Püschel (5/2), Rahmani (1), Rößler (3/2), Schuffenhauer, Tetzner (1), Weiß (3) - MV: J. Lehmann, Hahn, Riedel

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 04. März 2024

Weitere Meldungen

Besser als befürchtet

...präsentierten wir uns gegen den enteilten Tabellenführer Plauen-Oberlosa III. Im Hinspiel ...

Unter die Räder gekommen

Absolut nix zu melden gab es für uns beim Auswärtsspiel beim HV Grüna. Gegen den souveränen ...

BOCK AUF HANDBALL?

Wir sind stets auf der Suche nach neuen Spielerinnen und Spielern aller Altersklassen.

 

Komm einfach zum Training vorbei oder schreib uns eine kurze Mail an

side

FÖRDERMITTELGEBER

Ein besonderes Danke gilt unseren Unterstützern und Sponsoren!

 

förderdung