Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Wieder einmal selbst im Weg gestanden

Irgendwie gleichen sich die Spiele bei uns in letzter Zeit: Gute Ansätze sind jede Menge vorhanden, über die komplette Spielzeit können sie aber nicht umgesetzt werden.
Gegen die 3. Vertretung der HSG Freiberg hatten wir zu Beginn deutliche Probleme zu Torgewinnen zu kommen: Bewegung und freie Wurfchancen waren häufig da, aber der Torhüter der Gäste hatte etwas dagegen; ein ums andere Mal war bei ihm Endstation. Etwas anders unsere Abwehr: Zu langsam auf den Beinen, nicht energisch genug im Zupacken: 3:9 der Rückstand in Minute 12. Endlich wachten wir auf, stabilisierten uns in der Deckung und verkürzten den Rückstand. Immer wieder gab es für uns die Chance auf 3 Tore zu heran zu kommen, doch da stand uns unsere eigene Abschlussschwäche im Weg, klarste Chancen blieben ungenutzt. Die Freiberger waren deutlich abgezockter und sicherten ihr 10:16 für die Pause. Nach dem Wechsel ein ähnliches Bild - Chancen waren da, wurden aber nicht konsequent genutzt. Mit fortschreitender Spieldauer wuchs dann der Rückstand weiter, auch da wir in den letzten Minuten in Einzelaktionen verfielen. Nach dem 21:29 hängt die rote Laterne weiter im Zwönitztal.
Statistik: Seltmann - Brunner (3), Hahn, O. Lehmann (1), P. Lehmann (2/2), Neubert, Otto (1), Püschel (2),  Rahmani (4), Riedel (2), Rößler (1/1), Schuffenhauer, Uhlmann (4), Weiß (1) - MV: Eibicht, J. Lehmann

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 20. November 2023

Weitere Meldungen

Kurz vor Schluss den Sieg vergeigt

Rauf ins Gebirge, nach Breitenbrunn, ging es für unser Heimspiel gegen den VfB Blau-Gelb 21 ...

Wieder einmal selbst geschlagen

Den Schwung aus der Vorwoche wollten wir unbedingt ins Kellerduell in Rodewisch mitnehmen, um dort ...

BOCK AUF HANDBALL?

Wir sind stets auf der Suche nach neuen Spielerinnen und Spielern aller Altersklassen.

 

Komm einfach zum Training vorbei oder schreib uns eine kurze Mail an

side

FÖRDERMITTELGEBER

Ein besonderes Danke gilt unseren Unterstützern und Sponsoren!

 

förderdung