Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Wieder nichts zu holen gegen Plauen

Im letzten Heimspiel der Saison setze es für die Herren der HSG Zwönitztal erneut eine deftige Niederlage gegen die 3. Vertretung des SV 04 Plauen-Oberlosa. Dass die Trauben gegen den Spitzenreiter für uns heute sehr hoch hängen würden, war von vornherein klar; Ziel war es daher eine solide Abwehr zu stellen und vorn mit viel Aktivität zumindest zu guten Aktionen zu kommen.
Dies gelang zu Beginn durchaus gut, die Defensivreihe war OK und ließ nicht zu viele freie Gelegenheiten zu. In der Offensive kamen wir zwar in Bewegung, schafften es allerdings nicht die Angriffe zu Ende zu spielen oder fanden unseren Meister im gegnerischen Torwart. Gerade diese Abschlussschwäche war es allerdings, was uns zeitig abreißen ließ - die Gäste spielten in Ruhe ihren Stiefel und steigerten den Abstand kontinuierlich. Bereits zur Pause lagen wir deutlich mit 7:18 zurück.
Leider schafften wir es auch in der Folge nicht, vorn ein kontrolliertes Spiel zustande zu bringen. Die Oberlosaer waren gedanklich immer einen Schritt schneller, sodass in dieser fair geführten Partie nichts Überraschendes mehr passierte. Mit zunehmender Spieldauer wurde der Rückstand immer größer und endete schließlich beim deutlichen 15:36. Gegen einen Gegner, der eindeutig nicht unsere Kragenweite ist, kann man verlieren, ein paar Tore mehr dürften es dann aber doch ruhig sein...
Uns bleibt nun erstmal länger Zeit zum Wunden lecken, im Mai geht es weiter mit dem dann letzten Saisonspiel, dabei gastieren wir in Beierfeld.
Statistik: Israel, Seltmann - Brunner (1), Dietzsch (1), Hahn (1), P. Lehmann (2), Meischner (3), A. Müller (1), Püschel, Rahmani (2), Riedel (2), Rößler, Schuffenhauer, Weiß (2) - MV: Eibicht, J. Lehmann

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 13. März 2023

Weitere Meldungen

Kurz vor Schluss den Sieg vergeigt

Rauf ins Gebirge, nach Breitenbrunn, ging es für unser Heimspiel gegen den VfB Blau-Gelb 21 ...

Wieder einmal selbst geschlagen

Den Schwung aus der Vorwoche wollten wir unbedingt ins Kellerduell in Rodewisch mitnehmen, um dort ...

BOCK AUF HANDBALL?

Wir sind stets auf der Suche nach neuen Spielerinnen und Spielern aller Altersklassen.

 

Komm einfach zum Training vorbei oder schreib uns eine kurze Mail an

side

FÖRDERMITTELGEBER

Ein besonderes Danke gilt unseren Unterstützern und Sponsoren!

 

förderdung