Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Buchholz Nacht und Tag

Bei bestem Winterwetter ging es für uns am Samstag zum HC Annaberg-Buchholz. Der schöne Ausblick außerhalb der Halle war aber auch das positivste aus Sicht der HSG Zwönitztal an diesem Tag.
Es begann eine erste Halbzeit komplett zum Vergessen, in der einfach gar nix zusammenlief. Man konnte den Eindruck gewinnen, wir hatten zum ersten Mal das runde, harzige Objekt gesehen. Das waren komplett unterirdische dreißig Minuten, ohne Plan, ohne Einsatz, ohne alles. Die Gastgeber spielten uns problemlos her, spazierten durch unsere Abwehr wie das heiße Messer durch Butter und hatten keine Mühe unsere halbherzigen Angriffe abzufangen. 20:7 das Halbzeitergebnis.
Der Pausentee hatte diesmal zum Glück eine muntermachende Wirkung auf uns. Endlich nahmen wir auch an der Begegnung teil, hielten in der Abwehr gegen und konnten im Angriff auch einmal Bewegung und Spielfreude rein bringen. Es gelang bei weitem noch nicht alles, aber immerhin konnten wir eine etwas ausgeglichenere zweite Halbzeit gestalten. Gelaufen war das Spiel natürlich trotzdem und auf weniger als 11 Tore (21:10, 33' und 27:16, 47') kamen wir auch nicht mehr heran. Am Ende ein kompletter Tag zum Vergessen, der deutlich macht, dass noch einiges an (Trainings-)arbeit vor uns liegt. 34:19 hieß das auch in dieser Höhe verdiente Endergebnis. Zumindest der zweite Durchgang und die dort gezeigte Moral geben vorsichtig Anlass zum Optimismus. 
Statistik: Israel, Seltmann - Brunner (1/1), Hahn, O. Lehmann (1), A. Müller (2), Meischner, Neubert, Püschel, Rahmani (2), Riedel (5/1), Rößler (1), Tetzner (1), Weiß (6) - Eibicht, J. Lehmann

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 06. Februar 2023

Weitere Meldungen

Kurz vor Schluss den Sieg vergeigt

Rauf ins Gebirge, nach Breitenbrunn, ging es für unser Heimspiel gegen den VfB Blau-Gelb 21 ...

Wieder einmal selbst geschlagen

Den Schwung aus der Vorwoche wollten wir unbedingt ins Kellerduell in Rodewisch mitnehmen, um dort ...

BOCK AUF HANDBALL?

Wir sind stets auf der Suche nach neuen Spielerinnen und Spielern aller Altersklassen.

 

Komm einfach zum Training vorbei oder schreib uns eine kurze Mail an

side

FÖRDERMITTELGEBER

Ein besonderes Danke gilt unseren Unterstützern und Sponsoren!

 

förderdung