BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Auch zum Jahresabschluss ohne Punkte

Zum ersten Adventswochenende ging es für die Handballer der HSG Zwönitztal nach Plauen zur zweiten Vertretung des HC Einheit. Nach einer mehrwöchigen Punktspielpause wollte man für einen guten Jahresausklang sorgen.
Von Beginn an stellten die Gastgeber klar, dass sie ebenfalls die Punkte für sich beanspruchen wollten und stellten eine agressive Deckung. Wir hielten gut dagegen, sodass die Partie die ersten zehn Minuten ausgeglichen war (5:5). In der Folge legten wir leider unsere erste kurze Schlafphase ein, was die Plauener für einen 3-Tore-Lauf nutzen konnten. Diesem Rückstand rannten wir bis zur Pause hinterher, auch da es uns nur zu selten gelang das Plauener Offensivspiel konsequent zu unterbinden - 16:11 der Pausenrückstand. 
Nach dem Wechsel gelang es uns noch einmal in das Spiel zurück zu finden, wir standen verbessert in der Deckung und erzielten immer wieder Ballgewinne. Ein Manko war hier das Nutzen der klaren Chancen, die sich für uns daraus ergaben; wir vermochten es nicht den Rückstand auf weniger als 3 Tore zu drücken (21:18, 44'). Hier machte sich eben doch die mehrwöchige Pause bemerkbar, an manchen Stellen hakte es noch im Zusammenspiel der Beteiligten. Dies ist auch durch die neugebildete Spielgemeinschaft nicht weiter verwunderlich und hat sich auf jeden Fall schon stark verbessert.
Eine weitere kurze Schlafphase in der Defensive Mitte der zweiten Halbzeit raubte uns dann jegliche Chance in diesem Spiel noch einmal etwas zu reißen und die Plauener schaukelten die Partie sicher nach Hause. Unterm Strich steht damit eine 31:27-Niederlage, die so in Ordnung geht. Auf jeden Fall ist aber ein immer besseres Zusammenwachsen der Mannschaft festzustellen, sodass man mit vorsichtigem Optimismus in das neue Kalenderjahr gehen kann. 
Statistik: Gebauer, Seltmann - Gutzeit, Hahn (2), Neubert (1), Meischner (9/3), A. Müller (4), Otto (1), Rahmani (4), Riedel (5/1), Rößler (1), Tetzner - MV: J. Lehmann, Püschel, Uhlig

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 29. November 2022

Weitere Meldungen

Buchholz Nacht und Tag
Bei bestem Winterwetter ging es für uns am Samstag zum HC Annaberg-Buchholz. Der schöne Ausblick ...
Totalausfall gegen Plauen
Nach dem doch eher positiven Auftritt gegen Werdau ging es im Heimspiel gegen die zweite Vertretung ...

BOCK AUF HANDBALL?

Wir sind stets auf der Suche nach neuen Spielerinnen und Spielern aller Altersklassen.

 

Komm einfach zum Training vorbei oder schreib uns eine kurze Mail an

side

FÖRDERMITTELGEBER

Ein besonderes Danke gilt unseren Unterstützern und Sponsoren!

 

förderdung