Internetpräsenz des SV Tanne Thalheims Abt. Handball

Die Saison ist vorbei

Wir bedanken uns für die tatkräftige Unterstützung unserer Fans, sowie allen Sponsoren, Beteiligten, Verwantwortlichen, Organisatoren und Helfern für ihr Engagement in der vergangenen Saison.

Im Kellerduell den kürzeren gezogen

5. November 2018 | Von | Kategorie: Spielberichte Männer

Zum Kellerduell der 2.BKM empfingen wir die dritte Vertretung der Zwickauer Grubenlampe. Das Spiel begann jedoch mit einem rabenschwarzen Start für uns. Unkonzentriertheiten und mangelnde Zielgenauigkeit führten dazu, dass wir nach 10 Minuten noch immer kein Tor auf der Habenseite hatten. Die Gäste hatten ihr einfaches, geradliniges Angriffsspiel zu diesem Zeitpunkt allerdings schon fünfmal in Zählbares umgewandelt. In der Folge fanden wir endlich ins Spiel und stellten eine stabilere Deckung – Gefahr drohte fast nur noch durch schnelle Gegenstöße. Im Angriff hatten wir unser Ziel nun genauer justiert und kämpften uns mit viel Einsatz ganz langsam wieder heran. Dabei gelang beileibe nicht alles, immer wieder gaben wir auch unnötig die Bälle her. Der 7:10-Halbzeitstand klang trotzdem noch etwas freundlicher, als es der Beginn befürchten ließ. Nach dem Wechsel waren wir voll drin in der Partie, mit hohem Engagement kämpften wir uns bis auf ein Tor heran (10:11). In der nun etwas hektischer werdenden Partie verpassten wir es allerdings den Ausgleich auch tatsächlich zu erzielen sondern verstrickten uns unnötig in 1-gegen-1-Situationen. Zwar war noch genügend Zeit auf der Uhr, wir behielten aber nicht die nötige Ruhe und vergaben mit überhasteten Aktionen unsere verbesserte Ausgangssituation. Die ZHC-Spieler spielten genau so weiter und zogen uns damit den Zahn. Konsequent spielten sie weiter und warfen sich am Ende einen 17:24-Erfolg heraus. Sicherlich ein paar Tore zu hoch, mit unserer Schlafeinlage zum Start machten wir uns aber wieder einmal selbst das Leben schwer.
Statistik: Gebauer, Uhlig – Haehnel (5), Heinze, Lehmann (2/1), Meischner (2), A. Müller (2), S. Müller (2), Neubert (2), Otto, Rößler (2), Toth – MV: Slomke, Hahn

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.